Straßenbahn oder neu dt. Tram (kurz für engl. "Tramway")


Laut §4 des Personenbeförderungsgesetz (PBefG)


(1) Straßenbahnen sind Schienenbahnen, die

1. den Verkehrsraum öffentlicher Straßen benutzen und sich mit ihren baulichen und betrieblichen Einrichtungen sowie in ihrer Betriebsweise der Eigenart des Straßenverkehrs anpassen oder

2.einen besonderen Bahnkörper haben und in der Betriebsweise den unter Nummer 1 bezeichneten Bahnen gleichen oder ähneln und ausschließlich oder überwiegend der Beförderung von Personen im Orts- oder Nachbarschaftsbereich dienen.

(2) Als Straßenbahnen gelten auch Bahnen, die als Hoch- und Untergrundbahnen, Schwebebahnen oder ähnliche Bahnen besonderer Bauart angelegt sind oder angelegt werden, ausschließlich oder überwiegend der Beförderung von Personen im Orts- oder Nachbarschaftsbereich dienen und nicht Bergbahnen oder Seilbahnen sind.

Zusatzzeichen, Sonderzeichen nach StVO

1048-19  
 1048 19 Allgemeines Zusatzzeichen, welches auf eine Straßenbahn hinweist,
z.B. als Hinweis einer Gefahrenstelle
 1048-16  
 1024 16 Sonderzeichen, welches meist unterhalb eines Einfahrtsverbotszeichen hängt.
Es genehmigt die Einfahrt/Durchfahrt einer Straßenbahn z.B. bei Baustellen.